Schleuse Hohensaaten

  Ostschleuse Hohensaaten

 Westschleuse Hohensaaten

Nach dem Bau des Oder-Havel-Kanals wurden von 1910 bis 1914 zwei neue Schleusen, die Ost- und Westschleuse errichtet. Die Ostschleuse wurde von 1984 - 1986 modernisiert. Sie hat eine nutzbare Länge von 170 m und eine nutzbare Breite von 11,50 m. Die Oestschleuse verbindet den Oder - Havel - Kanal mit der Oder.

 Die Westschleuse wurde von 1986 - 1988 modernisiert. Sie hat eine nutzbare Länge  von 170 m und eine nutzbare Breite von 11,92 m. Das Leeren und Befüllen erfolgt durch anheben des Hubschwenktores in Intervallen. Die  westschleuse verbindet den Oder - Havel - Kanal mit der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße.

WSH-1